Voices of Unity


Direkt zum Seiteninhalt

Über uns


Die Geschichte der Voices of Unity

Im Frühling 2002 lernten 2 unserer Gründungsmitglieder an einem Workshop von Freddy Washington in New Jersey/USA,
den Gospelsänger, Musiker und Komponisten Michael Crews sowie dessen Familie kennen.
Michael erklärte sich auf Anfrage spontan bereit, mit seiner Frau Carmenda, einer in den USA bekannten Gospelsängerin,
mit den PEACE SINGERS, wie wir uns damals noch nannten, zusammen zu arbeiten.
So fand ein knappes Jahr später, nach einem ersten Konzert in Binningen/BL, die erste kleine gemeinsame Tournee im
südlichen Raum von Deutschland statt. Für alle Beteiligten eine sehr schöne und intensive Zeit, geprägt von viel Herzlichkeit,
Wärme, Spontanität, und Freude.

Diese Atmosphäre begleitete uns auch weiter in den folgenden Jahren, wo wir mit unseren amerikanischen Freunden, die wir
mittlerweile liebevoll unsere "Family" nennen dürfen, verschiedene weitere Konzerte durchführten, vor allem in der
Umgebung von Basel, aber auch schon in Luzern.

In der Zwischenzeit war unser Chor kontinuierlich angewachsen, vom ursprünglichen Trio hin zu einer Gruppe von
12 Mitgliedern. Und die Idee entstand, nicht nur Gospel darzubieten, sondern den Menschen auch die Gelegenheit zu geben,
selber Gospel zu singen und sie an der Freude und Intensität teilnehmen zu lassen, die das Gospelsingen mit sich bringt.
In diesem Zusammenhang fragten wir Floyd T. Myrie an, einen weiteren Gospelmusiker aus New Jersey, ob er mit Michael
zusammen die Workshops abhalten würde.
Floyd zögerte nicht, und so fanden im 2006 die ersten Workshops in der Region Basel statt.

Das kontinuierlich wachsende Interesse vieler Menschen an Gospelworkshops machten strukturelle Anpassungen nötig:
Im Frühling 2008 gründeten wir unseren Verein, und unser Chor bekam einen neuen Namen, die
Voices of Unity.
Ganz aktuell besteht unser Chor aus
13 aktiven Mitgliedern.



mal so 80% von uns ;o)

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü